DIY

DIY; eine Garderobe im Bohème-Stil, ideal für das Landhaus oder den Strand

Die schrittweise Erstellung eines stilvoller Kleiderständer Ideal, um im Haus der Stadt oder am Strand zu platzieren, dank seiner rustikalen und entwirrten Oberfläche. Es ist auch ideal für andere Umgebungen, insbesondere für Häuser mit einer Umgebung von Bohemian oder Boho-Chic-Stil.

Bosch Haus & Garten Dies gibt uns die Richtlinien für die Herstellung dieses Heimwerkers, für den keine Vorkenntnisse oder Erfahrungen erforderlich sind, obwohl ein kleiner Bohrer erforderlich ist.

Damit dieser Kleiderständer Realität wird, benötigen wir nur einige einfache Materialien, die es uns leicht machen, ihn auf einfache und sichere Weise zu bauen.

MATERIALIEN

  1. Erstens müssen wir suche einen Ast passend für das Feld. Die Größe des Zweigs hängt von der Größe ab, die der Kleiderbügel haben soll. Für die DIY der Bilder wurde ein Ast von 1,5 Metern verwendet.
  2. Als nächstes müssen wir sicherstellen, dass wir einen Arbeitstisch mit G-Klemmen (die ein gerades Profil haben) und eine kleine Säge haben - der EasyCut 12 mit Bosch NanoBlade-Technologie - ist perfekt zum Schneiden.
  3. Mehrere hakenförmige Schrauben, besser wenn sie schwarz sind.
  4. Stahlkabel, um es von der Decke zu hängen.

SCHRITTE, DIY ZU TUN

  • Der erste Schritt, um das Stück zu bauen, besteht darin, den Abstand zwischen den Haken am Ast zu messen und die Markierungen zu markieren, an denen wir sie platzieren möchten. In diesem Fall wurden sie platziert alle 5 Zentimeter, aber Sie können den gewünschten Abstand wählen.
  • Sobald die Markierungen vorgenommen wurden, müssen die Löcher mit dem Bohrer im Schraubendreher-Modus hergestellt werden. Idealerweise ist dies zu verwenden ein 3 mm Holzbohrer.
  • Als vorletzten Schritt müssen wir markieren, wo wir den platzieren wollen Stahldrähte an jedem Ende der Niederlassung. Diese Kabel können verwendet werden, um die Kleiderstange an der Stelle des Hauses aufzuhängen, die wir bevorzugen. (Der Eingang oder ein Schlafzimmer ist der perfekte Ort). Dazu müssen Sie die Löcher im unteren Teil der Stange mit demselben Bohrer bohren, den wir zuvor verwendet haben. Dann vergrößern wir die Löcher mit einem größeren Bohrer (8 mm), damit die Drahtklammern problemlos eingeführt werden können. Die Tiefe dieser Löcher hängt von der Größe der Drahtklammer ab.
  • Schließlich müssen Sie nur noch die Kabelhaken an die Löcher in der Wand schrauben, um sie aufzuhängen, und schon kann es losgehen.

Zweifellos ein einzigartiges Stück, das Sie im Sommer oder das ganze Jahr über genießen können.

Via Bosch Haus & Garten

Beliebte Beiträge

Kategorie DIY, Nächster Artikel

Fünf Ideen, um Ihr Zuhause schnell und unkompliziert auf den neuesten Stand zu bringen
Decoesfera Schublade

Fünf Ideen, um Ihr Zuhause schnell und unkompliziert auf den neuesten Stand zu bringen

Müde oder müde, das Haus wie gewohnt zu haben? Freust du dich auf Reformen, aber dies ist nicht die beste Zeit? Überwältigt Sie der Winter und Sie möchten Ihrem Haus ein neues Image verleihen, jetzt, wo wir so viel Zeit damit verbringen? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen Ja lautet und Sie sich darauf freuen, Ihr Haus mit einem Mindestbudget auf dem neuesten Stand zu halten, finden Sie hier fünf Tricks, mit denen Sie Ihr Haus schnell und wirtschaftlich aktualisieren können.
Weiterlesen
Der Schlüssel zur Energieeinsparung im Haus der Zukunft liegt nicht in der Verbesserung der Heizung, sondern in der Isolierung
Decoesfera Schublade

Der Schlüssel zur Energieeinsparung im Haus der Zukunft liegt nicht in der Verbesserung der Heizung, sondern in der Isolierung

Fast 90% der Energie, die wir verbrauchen, stammt aus fossilen Brennstoffen und 40% wird zum Heizen von Gebäuden verwendet. Wenn wir Verbesserungen in dieser Situation feststellen, denken wir immer an einen verantwortungsvollen Verbrauch und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Aber was würde passieren, wenn wir selbst und andere „passive“ Wärmequellen um uns herum in der Lage wären, einen Raum ohne Notwendigkeit zu heizen die Heizung einschalten?
Weiterlesen