Lounge

Wir entdecken Azuki, den neuen Innendekorationstrend von Maisons du Monde für die Herbst-Winter-Saison

Zu jeder Station kommen Nachrichten, damit wir uns anpassen können die Innenausstattung des Hauses zu den Besonderheiten des Augenblicks. Die Farben, Texturen und Verwendungen ändern sich je nachdem, ob wir in der kalten oder heißen Jahreszeit sind. Wenn wir aus offensichtlichen Gründen des Komforts und des Budgets nicht immer alle Dekorations- und Wohnmöbel radikal verändern können, gibt es einfache Alternativen, die uns dies ermöglichen schaffen unterschiedliche Umgebungen nach dem Datum des Jahres, in dem wir sind. Obwohl wir Anfang August sind, geht der Sommer in ein paar Wochen zu Ende und nach der Rückkehr in die Schule werden wir ab Herbst fast nichts mehr haben.

Dadurch ändern sich die Farben, das Licht wird reduziert und das Haus beginnt seine Entwicklung in Richtung anderer Zeiten, in denen wir mehr im Inneren sind und mehr Komfort in unserer Inneneinrichtung suchen. Um sich darauf vorzubereiten, Maisons du Monde Er schlägt einige Hinweise vor, was sein wird Farbtrends und Einrichtungsstile für die Herbst-Winter-Saison dieses Jahres. Farbe ist ein wichtiger Teil der dekorativen Elemente in der Wohnung und in diesem Jahr ist der Azuki in einer Ehrenposition. Azuki Es ist ein Begriff, der uns aus dem Fernen Osten, speziell aus Japan, begegnet und sich auf japanische rote Bohnen bezieht, deren Töne von den Kreativen von Maisons du Monde inspiriert wurden, um uns einige dekorative Ideen anzubieten, die wir unten entdecken.

Wohn- und Esszimmermöbel

Er Azuki-Stil Inspiriert von Japan steht nicht nur die Farbe im Vordergrund, sondern auch der orientalische Stil, der in diesem Herbst den Trend in Maisons du Monde bestimmt durchdringt. Ich mochte zum Beispiel das Malik-Sofa in Samt- und Terrakottafarbe, das sich ideal in eine herbstliche Umgebung einfügt. Darüber hinaus ist es umwandelbar, so dass Sie die Möglichkeit haben, ein zusätzliches Bett für die Besuche der Partys zum Jahresende zu haben.

Der Kleiderschrank aus Mango und Akazie von Yaounde ist einfach bezaubernd und wird aufgrund seines hellen und eleganten Stils zu einem der großen Stars Ihres Wohn- oder Esszimmers. Sie können es zum Beispiel mit rötlichen Dekorationselementen kombinieren oder neben ein Terrakottasofa stellen.

Wenn wir über Stühle sprechen, die zu Ihrem saisonalen Dekorationsstil passen, ist der geflochtene Korbstuhl Zia einfach perfekt. Er ist nicht nur bequem, sondern auch zeitlos, sodass Sie ihn auch über den Herbst hinaus verwenden können. Seine Farbe spornt zur Ruhe an, während der Korb uns einen Zen und eine natürliche Note gibt, die wir lieben.

Wanddekoration für innere Harmonie

Wanddekoration ist von größter Bedeutung, wenn wir über einen Innenstil sprechen. Es geht nicht nur um Möbel und Teppiche, sondern auch um Spiegel, Lampen und andere einfache Dekorationsgegenstände. Für die Wanddekoration mochte ich dieses Stück rosa, Bürste und lila Metall, das als Hauptelement einer Ecke perfekt aussehen wird.

Für diejenigen, die Spiegel an den Wänden lieben, ist das runde schwarze Papiermodell einfach, leicht und bietet uns die Möglichkeit, einen schlichteren Stil mit dunklen Elementen beizubehalten, die im Kontrast zum stehen roter Azuki das können wir in anderen Elementen finden.

In Spiegel ergänzen rund, dieser schwarze bilderrahmen mit gravierten blattmotiven setzt sich im gleichen stil mit sehr definierten orientalischen farben fort, die uns in der wintersaison begleiten werden.

Und mit Farben schon bunter und näher an der Azuki-Trend Diese von Maisons du Monde vorgeschlagene Leinwand mit Kirschbaum-Print hat eine diskrete Eleganz und ist eine hervorragende Erinnerung an das ferne Japan. Mit seinen Maßen von 80 mal 80 Zentimetern ist es ein dekoratives Stück von sehr guter Größe, zum Beispiel für ein Esszimmer.

Ideen für ein Zen-Schlafzimmer

Das Schlafzimmer Es ist einer der Bereiche des Hauses, in denen die größte Aufmerksamkeit erforderlich ist, um es so ruhig und entspannend wie möglich zu gestalten. Dafür sind es nicht nur eine gute Matratze und Jalousien, die morgens das Licht verdecken.

Die Dekoration und Details Sie sind von größter Wichtigkeit wie diese schwarze Metalllampe mit einem 42 Zentimeter hohen weißen Bildschirm, das heißt, sie ist viel mehr als eine einfache Nachttischlampe. Sie können es als perfektes dekoratives Stück platzieren und haben sehr leicht Eleganz und Funktionalität.

Wenn deins ist die KissenIch gratuliere Ihnen, denn sie sind immer Elemente, die unseren Tag retten, wenn wir mit wenigen Mitteln einen gemütlichen und komfortablen Raum schaffen wollen. Einige Kissen und Kissen mit guten Bezügen und wir werden eine fast perfekte Dekoration haben.

Wenn Sie ein bisschen haben Verfügbarer Platz im SchlafzimmerEs gibt nichts Schöneres, als eine Zen-Ecke zum Lesen oder zum Entspannen von der Außenwelt aus zu schaffen. Um es bequemer zu machen, fand ich es toll, dieses braune Sofamodul für eine Person zu haben. Mehr als ein Sofa ist ein Hybrid, den Sie nach Belieben verwenden können. Einfach nur schön.

Beliebte Beiträge

Kategorie Lounge, Nächster Artikel

Fünf Ideen, um Ihr Zuhause schnell und unkompliziert auf den neuesten Stand zu bringen
Decoesfera Schublade

Fünf Ideen, um Ihr Zuhause schnell und unkompliziert auf den neuesten Stand zu bringen

Müde oder müde, das Haus wie gewohnt zu haben? Freust du dich auf Reformen, aber dies ist nicht die beste Zeit? Überwältigt Sie der Winter und Sie möchten Ihrem Haus ein neues Image verleihen, jetzt, wo wir so viel Zeit damit verbringen? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen Ja lautet und Sie sich darauf freuen, Ihr Haus mit einem Mindestbudget auf dem neuesten Stand zu halten, finden Sie hier fünf Tricks, mit denen Sie Ihr Haus schnell und wirtschaftlich aktualisieren können.
Weiterlesen
Der Schlüssel zur Energieeinsparung im Haus der Zukunft liegt nicht in der Verbesserung der Heizung, sondern in der Isolierung
Decoesfera Schublade

Der Schlüssel zur Energieeinsparung im Haus der Zukunft liegt nicht in der Verbesserung der Heizung, sondern in der Isolierung

Fast 90% der Energie, die wir verbrauchen, stammt aus fossilen Brennstoffen und 40% wird zum Heizen von Gebäuden verwendet. Wenn wir Verbesserungen in dieser Situation feststellen, denken wir immer an einen verantwortungsvollen Verbrauch und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Aber was würde passieren, wenn wir selbst und andere „passive“ Wärmequellen um uns herum in der Lage wären, einen Raum ohne Notwendigkeit zu heizen die Heizung einschalten?
Weiterlesen