Haushaltsgeräte

Neue Tipps für eine günstigere und umweltfreundlichere Klimaanlage im Sommer

Er Klimaanlage Es ist die beste Verteidigung gegen die hohen Temperaturen, die den Sommer in vielen Gebieten Spaniens begleiten. Es ist jedoch Auswirkungen auf die Umwelt Er ist sehr groß Aus diesem Grund sammeln wir heute eine Reihe von Tipps, die das Unternehmen für technischen Service, Sicherheit und Zertifizierung weltweit einsetzt, TÜV Rheinland, empfiehlt, dass wir die Klimaanlage genießen, die den Grundsätzen der Energieeffizienz entspricht.

Die Hauptverpflichtung zur Verringerung der mit der Energieentwicklung verbundenen Auswirkungen ist Energieeffizienz Ziel dieser Maßnahmen ist es daher, den Energiebedarf der Bevölkerung und der Produktivbranche effizient zu decken niedrigere wirtschaftliche Kosten und gleichzeitig Reduzieren Sie schädliche Auswirkungen auf die Umwelt.

Somit sind die Empfehlungen des TÜV Rheinland zu beachten, damit jeder Mensch die Grundsätze des TÜV Rheinland einhalten kann Energieeffizienz ohne die Vorteile von zu verlieren Klimaanlage sie sind:

  • Das Gerät muss das richtige haben Energieeffizienz-Zertifizierung von einer zugelassenen Stelle, die das Potenzial für Energieeinsparungen im Produkt erkennt.
  • Es wird empfohlen, die effizientesten Geräte zu kaufen, A +++Dies kann zu einer Energieeinsparung von 40% im Vergleich zu anderen mit geringerer Klassifizierung führen.
  • Wir müssen die Klimaanlage also einbauen dass die Sonne so wenig wie möglich gibt und an gut belüfteten Orten.

  • Vergewissern Sie sich, bevor Sie die Klimaanlage einschalten dass alle Fenster und Türen geschlossen sind um die richtige Isolation zu schaffen.

  • Wann immer möglich, wird es auch empfohlen Markisen und Rollläden geschlossen halten In den heißesten Tageszeiten dienen sie als Sonnenschutz, indem sie das Eindringen von Sonnenstrahlung verhindern.

  • Beim Einstellen der Temperatur ist die Formel, die normalerweise nicht ausfällt programmieren sie die klimaanlage damit sie 12 Grad Differenz zur Außentemperatur nicht überschreiten. Eine stabile Temperatur zwischen 24 und 26 Grad reicht aus, um sich wohl zu fühlen und keine Energie zu verschwenden.

  • Die überwiegende Mehrheit der Geräte enthält Optionen, die Einsparungen begünstigen, wie z Eco-Modus, das Energie spart, ohne dass das Gerät an Leistung verliert, indem es die Leistung automatisch an die Temperatur anpasst. Oder Schlafmodus, der die Temperatur im Laufe der Betriebszeit erhöht, da die Körpertemperatur sinkt, wenn sich Menschen ausruhen.

  • Wenn wir den beheizten Raum für kurze Zeit verlassen, ist es besser Lassen Sie die Klimaanlage an, aber bei einer Durchschnittstemperatur, was zu einer fortschreitenden Abnahme der Temperatur führt. Das Starten des Geräts mit zu niedrigem Thermostat ist ein Fehler, da das Gerät darunter leidet und den Verbrauch übermäßig erhöht.

  • Um die Ausrüstung so effizient wie möglich zu gestalten, a jährliche Wartung bestehend aus Filterreinigung des Innengeräts, Reinigung der Batterie des Außengeräts und Überprüfung der Kältemittelgasfüllung.

Was halten Sie von diesen Ideen? Fügen wir der Liste weitere Ratschläge hinzu, um die Klimaanlage im Sommer zu genießen und gleichzeitig die Umwelt zu schonen?

Beliebte Beiträge

Kategorie Haushaltsgeräte, Nächster Artikel

Fünf Ideen, um Ihr Zuhause schnell und unkompliziert auf den neuesten Stand zu bringen
Decoesfera Schublade

Fünf Ideen, um Ihr Zuhause schnell und unkompliziert auf den neuesten Stand zu bringen

Müde oder müde, das Haus wie gewohnt zu haben? Freust du dich auf Reformen, aber dies ist nicht die beste Zeit? Überwältigt Sie der Winter und Sie möchten Ihrem Haus ein neues Image verleihen, jetzt, wo wir so viel Zeit damit verbringen? Wenn die Antwort auf eine dieser Fragen Ja lautet und Sie sich darauf freuen, Ihr Haus mit einem Mindestbudget auf dem neuesten Stand zu halten, finden Sie hier fünf Tricks, mit denen Sie Ihr Haus schnell und wirtschaftlich aktualisieren können.
Weiterlesen
Der Schlüssel zur Energieeinsparung im Haus der Zukunft liegt nicht in der Verbesserung der Heizung, sondern in der Isolierung
Decoesfera Schublade

Der Schlüssel zur Energieeinsparung im Haus der Zukunft liegt nicht in der Verbesserung der Heizung, sondern in der Isolierung

Fast 90% der Energie, die wir verbrauchen, stammt aus fossilen Brennstoffen und 40% wird zum Heizen von Gebäuden verwendet. Wenn wir Verbesserungen in dieser Situation feststellen, denken wir immer an einen verantwortungsvollen Verbrauch und die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Aber was würde passieren, wenn wir selbst und andere „passive“ Wärmequellen um uns herum in der Lage wären, einen Raum ohne Notwendigkeit zu heizen die Heizung einschalten?
Weiterlesen