Büro

Die neuen Büros des Garagenmuseums in Moskau wurden in einem Gebäude eingerichtet, das schon viele Leben hatte, von denen einige zwischen seinen rauen Wänden zu erahnen sind

Dieser Raum wird von besetzt die Büros und der Verwaltungssitz des Moskauer Garagenmuseums, ein wichtiges Museum für zeitgenössische Kunst, das, als es 2012 von seinem ursprünglichen Standort in den Gorki-Park umzog, seinen Hauptsitz anscheinend ohne architektonisches Interesse in dieses Gebäude verlegte.

Sie waren die für das Studienprojekt verantwortlichen Architekten Form wer, als er den neuen Raum studierte, realisierte, dass es war ein Gebäude dass er viele Leben gehabt hatte und dass er es war geprägt von entscheidenden Ereignissen in der Geschichte Moskaus.

Das Gebäude Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wie eine Werft und von dort wurde es mehrmals neu erfunden. War auch ein Pavillon auf der ersten Landwirtschaftsausstellung der gesamten Union, ein Kino, eine Trophäengalerie aus dem Zweiten Weltkrieg, ein Badehaus und sogar ein Geschäft von Sanitärkeramik.

In den 1990er Jahren wurde das Gebäude wie viele historische Häuser in der Innenstadt genutzt als Büros für mehrere kleine Unternehmen so wurde es in ein Labyrinth von unordentlichen Büros unterteilt.

Das neue Projekt der Museumszentrale konzentrierte sich auf die Öffnung des Raumes und Entferne die letzten Ebenen, bis du die Ebene des alten Kinos erreichst. Diese Struktur des alten Kinos wurde an die aktuellen Bedürfnisse von angepasst der Sitz des Garagenmuseums.

Durch das rauhe Verlassen des Gebäudes ist es geblieben Der Ziegel ist sichtbar und ein Mosaik wurde viele Jahrzehnte alt enthüllt. Sie können auch schätzen Werftbögen, Kinowände und Fliesen. Die originalen Ochsenfenster und die alten Ausgänge zum Park wurden geöffnet, um die Fassade wieder so zu machen, wie sie in den dreißiger Jahren ausgesehen hat. **

Die verschiedenen Schichten des ehemaligen Gebäudes sind im neuen Interieur zu spüren.

Die historische Umhüllung hüllt jetzt mehrere ein Neue Volumen in verschiedenen Formen und Ausführungen, die die unterschiedlichen Nutzungen neuer Büros beherbergen. Die rauen Wände der Werften werden zur Kulisse für die klaren Linien und Strukturen der neuen Möbel.

Die verschiedenen Abteilungen des Büros sind in verteilt vier etagen, jeweils mit einem anderen Raum, der in die innerhalb der großen Freiräume projizierten Kisten oder Volumina unterteilt ist, während eine visuelle Verbindung zwischen ihnen aufrechtzuerhalten. Der Raum kann in seiner Gesamtheit von den Räumen von gesehen werden offener Verkehr oder von der Treppe, die auch ohne Beschichtungen ihr ursprüngliches Aussehen wiedererlangt hat.

Das Büro des Direktors Es fungiert als Beobachtungsraum, der neben den anderen Arbeitsbereichen aufgehängt ist. Ein Panoramafenster wurde installiert, um das höchste Zwischengeschoss zu beleuchten, das das zerstörte Kino und die Skyline der Stadt mit Denkmälern aus der Luschkow-Zeit enthüllt.

Ohne Zweifel ein Kinoraum für die neuen Büros der Museumsgarage.

Projekt der Architektur des Formbüros (Architekten Olga Treivas, Vera Odyn, Polina Litvinenko, Maria Zlobina, Crispijn van Sas, Natalia Samohina) Bilder von Yuri Palmin

Beliebte Beiträge

Kategorie Büro, Nächster Artikel

Amazon startet "Showroom", ein virtuelles Wohnzimmer, um das Online-Einkaufserlebnis für Möbel zu verbessern
Decoesfera Schublade

Amazon startet "Showroom", ein virtuelles Wohnzimmer, um das Online-Einkaufserlebnis für Möbel zu verbessern

In seinem Bestreben, einen herausragenden Platz in der Dekorationsbranche einzunehmen, bietet Amazon ab heute eine neue Erfahrung im Online-Kauf von Möbeln. Es heißt Amazon Showroom und ist ein virtuelles Wohnzimmer, in dem Kunden die Farbe der Wand- und Bodenoberfläche nach ihren Wünschen anpassen und individuell mit Dekorationsgegenständen und Möbeln ausstatten können.
Weiterlesen
Neujahrszusammenstellungen, Trends und dekorative Zwecke
Decoesfera Schublade

Neujahrszusammenstellungen, Trends und dekorative Zwecke

In diesen Daten besteht die traditionelle Sache darin, Zusammenstellungen des Besten oder des Schlechtesten des letzten Jahres zu machen, über die neuen Tendenzen zu spekulieren und feste Absichten für das neue Jahr zu machen. Für Decoesfera ist dies unser erstes Jahr, aber wir haben bereits mehr als 1000 Posts veröffentlicht. Die Auswahl der besten unter all den Tricks, Ideen und Neuigkeiten, die wir kommentiert haben, wäre eine ehrlich gesagt schwierige Aufgabe.
Weiterlesen
Sind wir Spanier mit unseren Häusern zufrieden? Eine aktuelle Umfrage sagt nein
Decoesfera Schublade

Sind wir Spanier mit unseren Häusern zufrieden? Eine aktuelle Umfrage sagt nein

Viele Menschen haben eine genaue Vorstellung davon, wie ihr Traumhaus aussehen würde. Ein Haus zu bekommen, das alle Ihre Bedürfnisse abdeckt, ist jedoch eine große Herausforderung, die viel Mühe und Zeit kostet. Sei es eine Wohnung im Zentrum der Stadt oder ein Haus mit einem Garten am Stadtrand, Sie träumen davon, ein Haus zu entwerfen, das allen Bedürfnissen der Bewohner gerecht wird und weiß, wie Sie Ihre Persönlichkeit ausdrücken können.
Weiterlesen